Kleine Teekanne aus Porzellan für die Gong Fu Cha Teezeremonie

Für die asiatische Form der Teezeremonie wird ein Gaiwan oder eine sehr kleine Teekanne verwendet, die meist aus offenporigem Ton ist und um die 100 Milliliter Tee aufnehmen kann. Für Europäer mutet solches Teezubehör wie Spielzeug an – aber die Miniatur-Größe ist sinnvoll. Mehr dazu später im Beitrag.

Kleine Teekannen für die Gong Fu Cha Teezeremonie
Kleine Auswahl von Teekannen für die Gong Fu Cha Teezeremonie aus Ton und Porzellan.

Offenporiger Ton nimmt Aromen sehr schnell an – daher werden unglasierte Tonkannen immer nur für eine Teesorte verwendet. Und wer verschiedene Teesorten zubereiten möchte, hat meist für jede Teevariante eine eigene Kanne reserviert: Pu Erh Tee, roter (bzw. schwarzer) Tee, Oolong, Grüntee.

Es gibt allerdings auch passende Mini-Teekannen aus Porzellan. Ein wie ich finde besonders schönes Exemplar bekommst du im Hamburger Teespeicher.

Kleine Porzellan-Teekanne aus Taiwan im Vergleich zu einer "normalen" Teekanne
Kleine Porzellan-Teekanne aus Taiwan im Vergleich zu einer „normalen“ Teekanne, wie wir sie in Europa meist verwenden.

„Kleine Teekanne aus Porzellan für die Gong Fu Cha Teezeremonie“ weiterlesen

Teebecher, Teetasse und Untersetzer – handschmeichelnde Tee-Accessoires

Als ich den Teebecher, die Teetasse und den passenden Holz-Untersetzer im Online-Shop von TeeGschwendner entdeckt habe, war ich sofort fasziniert:

Teebecher und Teetasse aus Steingut mit Holz-Untersetzer
Teebecher und Teetasse aus Steingut mit Holz-Untersetzer

Handgefertigte Trinkgefäße aus Steingut mit liebevollen Details und einer in hellen Naturtönen gehaltenen Teilglasur. Dazu passend gibt es einen Holzuntersetzer aus Eichenholz mit Gravur.

Diese hübschen Tee-Accessoires stehen jetzt vor mir. Werfen wir gemeinsam einen genaueren Blick darauf! „Teebecher, Teetasse und Untersetzer – handschmeichelnde Tee-Accessoires“ weiterlesen

Teekanne, Teetasse, Tee und Schokolade von der Berliner Kaffeerösterei

Als ich die „fröhliche Teekanne“, wie ich sie nenne, im Sortiment der Berliner Kaffeerösterei entdeckte, war meine Neugier gleich geweckt. Noch vor Ostern erreichte mich die gut verpackte Lieferung per Paketdienst:

Lieferung der Berliner Kaffeerösterei
Lieferung der Berliner Kaffeerösterei

Ein Blick in den Karton

Die Ware kam sehr gut und sicher verpackt mit Luftpolsterfolie und Kartonage. Zusätzlich war alles mit einem hübschen Geschenkband und Schleife „gesichert“.

Jetzt steht der Inhalt ausgepackt vor mir: Die „fröhliche Teekanne“ mit Siebeinsatz, eine Teetasse mit passender Untertasse, ein Darjeeling-Tee in einer schönen Dose sowie eine dunkle Schokolade und ein paar Teebeutel mit Kräutern. „Teekanne, Teetasse, Tee und Schokolade von der Berliner Kaffeerösterei“ weiterlesen

Gourmet-Gläser, Tee und Zubehör von Ronnefeldt

Gourmet-Gläser für Tee? Als ich dieses Tee-Zubehör im Ronnefeldt Tee-Shop entdeckte, war meine Neugier geweckt. In ihrer langstieligen Ausführung erinnern die Gourmet-Gläser an Weingläser. Aber sie sind hitzebeständig. So kannst du Tee darin auch heiß servieren. Ein ganz besonderer Effekt, der die Verwandtschaft von Tee und Wein betont!

Ronnefeldt Tee Gourmet-Gläser
Ronnefeldt Tee Gourmet-Gläser

Beim weiteren Stöbern fielen mir die Enjoy Isolierflasche und ein hübsches Siebkännchen auf. Schließlich kamen noch zwei Tee-Tassen mit passenden Untertassen sowie Teebeutel-Ablageschälchen dazu. Zusammen mit etlichen Tees aus dem Ronnefeldt-Sortiment warten meine Entdeckungen jetzt darauf, (aus-)probiert zu werden. In diesem recht langen Beitrag schildere ich dir meine Eindrücke.

Vielen Dank an die Pressestelle der Firma Ronnefeldt, die mir diesen umfangreichen Produkttest ermöglicht hat! „Gourmet-Gläser, Tee und Zubehör von Ronnefeldt“ weiterlesen

Tee von der See: Trink Meer Tee

Ein norddeutsch-frischer Online-Shop ist „Trink Meer Tee“ aus Bremen. Zwei der Menschen, die hinter dem wortmalerischen Angebot stehen, kenne ich schon länger: Andreas Brehm und Ralf Janecki, die Macher von Pure Tea, wo sie schon eine ganze Weile Bio-Tee anbieten.

Trink Meer Tee - Tee im Beutel und lose in der Dose
Trink Meer Tee – Tee im Beutel und lose in der Dose

Der von mir angefragte Tee und das Zubehör trafen schon einen Tag nach Aufgabe der Bestellung bei mir ein. Der DHL-Bote ging mit dem kleinen Paket leider recht ruppig um, so dass der Versandkarton Löcher und Druckstellen aufwies. Trotzdem ist alles vollständig und ohne größere Schäden bei mir eingetroffen: Drei Tees lose in der Dose, einmal die Beuteltee-Auswahl „Fette Beute“ zum Durchprobieren, eine große Deckeltasse mit Henkel und ein dazu passendes Edelstahl-Teesieb. „Tee von der See: Trink Meer Tee“ weiterlesen

Tee-Kaltaufguss: Teeflasche für den eiskalten Genuss

Beim Begriff Eistee denken die meisten Menschen vermutlich an Tetrapacks aus dem Supermarkt oder an stark aufgebrühten, gezuckerten Schwarztee mit Zitrone, der über Eiswürfel geschüttet wurde, um ihn wieder erkalten zulassen. Aber es gibt auch eine andere Möglichkeit, Tee in kalter Form zu genießen: den Tee-Kaltaufguss. Dazu werden die Teeblätter oder Teebeutel einfach mit kaltem Wasser übergossen und einige Stunden in den Kühlschrank gestellt. Im englischen Sprachraum nennt man das auch „cold brew“.

Ist es eine verrückte Idee, Tee mit kaltem Wasser aufzugießen? Nein! Kommt dabei überhaupt ein schmackhafter Tee zustande? Ja!

HARIO "Eisteeflasche" für den Tee-Kaltaufguss.
HARIO „Eisteeflasche“ für den Tee-Kaltaufguss.

Im wissenschaftlichen Bereich, zum Beispiel in der Pharmazie, ist dieses Verfahren auch unter dem Fachbegriff „Kaltauszug“ oder „Mazeration“ bekannt. Es dient dazu, bestimmte Wirkstoffe aus einem festen Stoff (hier Tee) durch die umgebende Flüssigkeit (in diesem Fall Wasser) zu lösen. Durch das kalte Wasser (im Sinne von Raumtemperatur) wird dabei vermieden, dass bestimmte unerwünschte Stoffe gelöst werden. Im Fall des Tees sind das die Bitterstoffe. Durch den Tee-Kaltaufguss entsteht ein aromatischer Tee, der auch nach einigen Stunden Ziehzeit nicht oder kaum bitter wird. Besonderes Zubehör brauchst du dafür eigentlich nicht. Aber schönes Zubehör kann den Genuss noch steigern. „Tee-Kaltaufguss: Teeflasche für den eiskalten Genuss“ weiterlesen

Ronnefeldt Kippkanne – die Teekanne zum Kippen

Die Ronnefeldt Kippkanne ist einzigartig in ihrer Form und Funktionsweise. Über diese besondere Teekanne, den Hersteller und einige seiner Tees möchte ich heute berichten.

Die Ronnefeldt Kippkanne und das Teehaus

Für die Teezubereitung gibt es unterschiedlichste Gerätschaften: Kannen und Becher aus Ton, Glas, Kunststoff, Metall oder Porzellan in verschiedensten Formen und Größen. Etliche davon habe ich über die Jahre getestet.

Eine Teekanne, die sich von allen anderen abhebt, ist die Kippkanne aus dem Teehaus Ronnefeldt. Was das Besondere an dieser Kanne ist, lässt sich schon auf dem Bild unten erahnen. – Nein, die Kanne ist nicht versehentlich umgekippt!

Kippkanne und Tee von Ronnefeldt
Die Ronnefeldt Kippkanne in liegender Position mit der Jubiläums-Tasse und Tee.

Vorab ein paar Worte zum Anbieter dieser ungewöhnlichen Teekanne: Das Teehaus Ronnefeldt mit Sitz in Frankfurt am Main blickt auf fast 200 Jahre Firmengeschichte zurück. Gegründet wurde das Unternehmen 1823 von Johann Tobias Ronnefeldt, der sich als selbstständiger Importeur in Frankfurt niederließ. Produziert wird inzwischen nicht mehr in Frankfurt, sondern in Worpswede. „Ronnefeldt Kippkanne – die Teekanne zum Kippen“ weiterlesen

Tee-Mythos „Patina“: Teekanne spülen oder nicht?

In Teegeschirr lagern sich mit der Zeit hartnäckige Tee-Beläge an. Vor allem Schwarztee schafft es sehr schnell, festsitzende dunkle Beläge zu hinterlassen. Die Frage, ob man diese Tee-Ablagerungen (die sogenannte „Patina“) in der Kanne belassen sollte oder lieber „sauberes“ Geschirr verwendet, wird von Teefreunden unterschiedlich beantwortet:

Teekanne

Die eine Gruppe – ich nenne sie mal Tee-Traditionalisten – ist der Ansicht, dass die langsam heranwachsende Schicht aus Tee-Ablagerungen den Genuss steigert und bezeichnet diese als „Patina“. „Tee-Mythos „Patina“: Teekanne spülen oder nicht?“ weiterlesen